Letters from Iwo Jima

Filmbeschreibung laut PREMIERE:

Episode: – Genre: Drama – Länge: 135 Minuten
Produktionsland: USA – Produktionsjahr: 2006 – Regie: Clint Eastwood
Bild- und Tonformate: 16:9/Dolby Digital 5.1
Darsteller: Ryo Kase, Kazunari Ninomiya, Hiroshi Watanabe, Luke Eberl, Ken Watanabe, Nobumasa Sakagami, Takashi Yamaguchi

Japan im Zweiten Weltkrieg: Die Einheiten des Generals Kuribayashi (Ken Watanabe) versuchen verzweifelt, die kleine Insel Iwo Jima gegen eine US-Invasion zu verteidigen. Die Soldaten verschanzen sich in einem Höhlensystem, aber gegen die Übermacht der Amerikaner haben sie keine Chance. Den Tod vor Augen, kämpfen sie bis zum bitteren Ende. – Clint Eastwoods oscarprämiertes Meisterwerk: die Invasion der Insel Iwo Jima aus der Sicht der Japaner.


DER GLÖCKEL: In der Filmbeschreibung von PREMIERE fehlt der wohl bedeutendste Hinweis diesen Film betreffend. Nämlich, daß die darin enthaltenden Handlungen aus Briefen entnommen wurden, die Jahrzehnte nach dem Krieg auf der Insel bei Grabungen zu Tage gebracht wurden. Es sind jene Briefe, die japanische Soldaten an ihre Bekannten und Angehörigen schrieben und darin Schilderungen von Vorgängen machen sowie ihre Wahrnehmungen, Gefühle und Empfindungen niederschrieben. Auf Grund der Kriegsereignisse sind diese Briefe nie abgeschickt worden. Sie stellen historische Zeitdokumente aus der Wahrnehmung vieler unterschiedlicher Soldaten dar.

Clint Eastwood, in erster Linie als großartiger Schauspieler bekannt, führte Regie und das Resultat ist ein Film der einmal nicht kriegerische Auseinandersetzungen aus der Sicht der USA zeigt, sondern aus der, dessen Gegners. Unabhängig davon, ob Sie als Filminteressent Kriegsfilme gerne sehen oder ablehnen: In Letters from Iwo Jima geht es um das einzelne Individuum, den Menschen. Der Film entblößt den Siegern das alleinige Recht sich zusprechen und zubilligen zu wollen im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen, denn Menschen waren die Toten die das Blut der Erde tränkten alle, unabhängig der Uniform die sie trugen – und deshalb ist er aus unserer Sicht als “ausgezeichnet” zu beurteilen. (Kaufmöglichkeit zur Bereicherung Ihrer Filmsammlung)

ausgezeichnet

ausgezeichnet

Tags: , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort